Vorträge & Seminare

Hier finden Sie eine Übersicht meiner Seminare. Möchten Sie an einem Seminar teilnehmen: über den Link unter dem jeweiligem Seminar können Sie mir eine E-Mail zukommen lassen, oder rufen Sie mich an . Meine Vorträge sind Powerpoint Präsentationen und dauern ca 1,5 Std. Gerne komme ich auch zu Ihnen und stelle meine Vorträge in Ihrem Verein, vhs , oder Schule vor.

 

 Krank ohne Grund  ?...Nahrungsmittelunverträglichkeit ?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten stellen ein zunehmendes Problem dar da sie häufig unerkannt bleiben. Die Abwehr unseres Körpers kann auf ein oder mehrere Lebensmittel mit unerwarteten Symptomen reagieren. Würden Sie ständig wiederkehrende Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Ekzeme, juckende offene Hände, verstopfte Nase, Gelenkschmerzen und vieles Andere mir Ihrem Speiseplan in Verbindung bringen? Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten, die mit solchen Reaktionen des Immunsystems in Verbindung stehen können. Besonders bei Neurodermitis, Magen-Darm-Beschwerden, Rheuma, Asthma, Konzentrationsstörung,Müdigkeit und viele chronischen Erkrankungen spielen die Reaktionen des Körpers auf unverträgliche Lebensmittel eine wichtige Rolle. In diesem Vortrag erfahren Sie die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.

Termin :  

Ort :                                                                                                                                                                                           

Anmeldung                          

 

 

Der Darm  und seine Beschwerden

Eines unserer wichtigsten Organe ist der Darm. Neben der Verdauungsfunktion hat der Darm eine wichtige Aufgabe als größtes Immunorgan. Er ist von billionen Bakterien, der so genannten Darmflora, besiedelt. Sie ist für unsere Gesundheit elementar wichtig. Nicht nur Bauchschmerzen, Blähungen, Allergien und Erschöpfung, sondern auch Neurodermitis, Infektanfälligkeit und andere Erkrankungen sind auf eine Störung der Darmschleimhaut und der Darmflora zurückzuführen. Was ist ein Reizdarm? In diesem Vortag werden die Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt.

Termin :                                                      

 Ort:                                                                                       

Anmeldung :

                  

Erschöpfung ,eine unterschätzte Gefahr

Erschöpfung hat viele Gesichter , Müdigkeit ,Schlafstörung, Reizbarkeit ,Antriebs-und Motivationsnachlass ,depressive Verstimmung, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche auch Infektanfälligkeit und sexuelle Probleme. Über die Ursachen und darüber wie ernstzunehmend diese Beschwerden im Zusammenhang mit der Entstehung vieler Krankheiten sind, erfahren Sie in diesem Vortrag.   Wir wissen ganz genau, was in unserem   Körper geschiet, wenn er unter Stress steht. Die Stresshormone steigen an. Das Stresshormon Adrenalin beschleunigt den Puls, wir atmen schneller, schwitzen und unsere Muskel spannen sich an. Cortisol setzt Zucker frei zur schnellen Energiebereitstellung. Wenn diese Stresssituation nur kurz anhält, kommen wir wieder schnell in eine Entspannung zurück. Doch Dauerstress führt unweigerlich zu einer Regulationsstörung des vegetativen Nervensystem. Dieses System steuert und reguliert alle Organe und Organsysteme die wir willentlich nicht beeinflussen können(Atmung, Herz, Stoffwechsel, Immunsystem...)   Dauerstress macht krank.         In diesen Vortrag werden die ganzheitlichen diagnostischen Möglichkeiten vorgestellt durch die eine Stressbelastung und Stressregulation des Körpers nachweisbar ist. Stress ist messbar. Auf dieser spezifischen Diagnostik basiert eine alternativmedizienische Therapie unter ganzheitlichem Aspekt. Und das ohne Nebenwirkungen.                                                                                                                                                                                         Es gibt viele Wege aus einem Erschöpfungszustand mit seinen körperlichen und emotionalen Konsequenzen.

Termin : 

Ort:      

Anmeldung  :

 

 

 

Das  infektanfällige Kind.

Warum ist mein Kind schon wieder krank?

Durch viele Einflüsse wie Fehlernährung, Reizüberflutung und Umweltschadstoffe sind unsere Kinder immer schwerer belastet. Allergien und Infektanfälligkeit nehmen zu. In diesem Vortrag hören Sie, was die Ursache für diese Störung der Immunabwehr ist. Sie erfahren, wie Sie nachhaltig das Immunsystem Ihres Kindes stärken und trainieren können.

Termin :          

Ort:             

Anmeldung : 

                    

 

Das "schwierige " Kind.  Zappelphillip oder Tagträumer AD(H)S

Den Ursachen auf der Spur - ein diagnostisches Puzzle. Das Aufmerksamkeitsdefizit und auch die Hyperaktivität kommen in unterschiedlichster Intensität vor. Sogenannte Botenstoffe in unserem Gehirn steuern unsere Konzentrationsfähigkeit, die Stimmung und die seelische Belastbarkeit. Bei den betroffenen Kindern können neben einem Ungleichgewicht an diesen Botenstoffen auch ein Vitaminmangel vorkommen. Bestimmte Nährstoffe spielen für unser Gehirn eine wichtige Rolle. Auch Nahrungmittelunverträglichkeiten und ein hormonelles Ungleichgewicht können die Situation verschlechtern. In diesem Vortrag       werden Ihnen die Untersuchungsmöglichkeiten und Therapieansätze vermittelt. Sie erhalten Tipps zur Ernährung und alternativen ,ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten, die Kindern und erschöpften Eltern ,sowie Erziehern und Pädagogen helfen können

Termin:

Ort:

Anmeldung :

            

Allergie ,nein Danke

Ein lästiges Übel unserer Zeit sind Allergien.

Allergien sind eine überschießende Reaktion des Körpers auf verschiedene Substanzen von Natur und Umwelt. Viele kennen die Unannehmlichkeiten von Neurodermitis ,oder Heuschnupfen. Bei den Betroffenen weit wenig bekannt ist ,dass allergische Überreaktionen ihre Ursache auch in einer gestörten Darmfunktion haben. Hier ist  es möglich einen Großteil der Symptome ursächlich zu bekämpfen.

Erfahren Sie mehr über Allergieursachen und erfolgreiche Therapiemöglichkeiten.

Termin :   

Ort :                                        

Anmeldung : hier anklicken

           

                 

 

Vitalität und Lebensqualität bis ins hohe Alter

Alle wollen alt werden, aber keiner wil es SEIN.

Was können wir tun ?

Mit dem zunehmenden Alter verändert sich der Körper und damit auch seine Bedürfnisse. Vitamine und Mineralstoffe werden in dieser Lebensphase noch wichtiger. Gerade durch das Verstehen der sich ändernden Faktoren in Bezug auf Nahrungsaufnahme, Knochen- und Gefäßgesundheit kann Veränderungen begegnet werden. Sie erfahren, welche Risikofaktoren für spätere Lebensphasen bestehen;über die Möglichkeiten der Alternativmedizin zur Behandlung von Schlafstörungen,chronischer Müdigkeit,Diabetes Mellitus,Prostataerkrankungen und Anderem. Ebenso spielt ein sich veränderter Hormonhaushalt eine entscheidende Rolle für beide Geschlechter. Hören Sie in diesem Vortrag,was die Natur für uns zur Vermeidung und Genesung von solchen Beschwerden bereithält.

Entscheidend ist nicht die Anzahl der Jahre, sondern deren Qualität,Vitalität und Lebensfreude.

Termin :

Ort:     

Anmeldung :